Brokkoli Blätterteig Strudel – Wenns mal schnell gehen muss…

… ist dieser Strudel total praktisch und total lecker ist er auch noch! 😉
Wir haben auch mal zusätzlich Tomaten reingetan, war auch sehr gut, kann man immer wieder ein bisschen anders machen.

Brokkoli-Blätterteig-Strudel

Zutaten

  • 300 g Brokkoli
  • 1 kleine Zwiebel
  • 5 Scheibe Kochschinken (oder vegetarisch, ohne Schinken)
  • 1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal (Rolle)
  • 2 kleine Eier
  • 1/2 Becher Crème fraîche (ich mach immer mit dem ganzen Becher)
  • 70g geriebener Käse
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Ei zum Bestreichen
  1. Den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen und 5 min. bissfest garen.
    Die Zwiebel und den Schinken in kleine Würfel schneiden.
    Den Brokkoli abgießen.
    Die Schinken- und Zwiebelwürfel dem Brokkoli vermengen.
  2. Den Ofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Blätterteig darauf ausrollen. Die Brokkoli-Schinken-Zwiebel-Mischung gleichmäßigauf dem Blätterteig verteilen.
  3. Die Eier, Creme fraîche und den Käse in einer Schüssel verrühren. Mit Pfeffer und Salz würzen. Die Masse über der Brokkoli-Mischung verteilen
  4. Den Blätterteig vorsichtig einrollen, dabei besonders an den beiden Enden gut festdrücken.
  5. Mit Ei bestreichen und auf der mittleren Höhe des Backofens etwa 15-20 min. bei 180°C (Umluft) backen, bis er goldbraun ist.

Guten Appetit! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*