Bunt und weich – Stiftehalter mit Wolle

Vor einiger Zeit hab ich einen Stiftehalter gebastelt. Er wurde ein Geschenk für eine Freundin, die gerne und total super mit Stiften umgehen kann! 🙂 Er sollte nicht zu viel Platz auf dem Schreibtisch einnehmen und doch auch ein bisschen besonders sein.

Bunter Woll – Stiftehalter

Man braucht dazu:

  • Wolle (bunt oder einfarbig, je nach Geschmack)
  • einen guten Kleber (Ich hab Holz Expressleim genommen)
  • passende Gefäße (z.B. Dosen, Becher, Schälchen)
  • Pappe für den Untergrund
  • Farbiges Filz für die Ränder
  • Kleinen Sukkulenten (z.B. Geldbäumchen: Crassula ovata)
  • Ein paar Steinchen, Erde und Sand für das Pflanzgefäß
  1. Mit Hilfe des Klebers den Anfang der Wolle am oberen Rand befestigen.
  2. Jetzt ganz eng aneinander die Wolle um das Gefäß legen, hin und wieder mal wieder festkleben, damit nichts verrutscht.
  3. Am unteren Rand wieder mit dem Kleber befestigen. Bei allen Gefäßen mit der jeweils gewünschten Wolle wiederholen.
  4. Die Gefäße auf der Pappe so zusammenstellen, wie man sie zum Schluss haben möchte und mit einem Stift nachzeichnen.
  5. Den entstandenen Pappboden ausschneiden.
  6. Aus dem Filz etwa 0,7 Zentimeter dicke Streifen schneiden und am oberen Rand ankleben.
  7. Die Gefäße auf dem Pappboden ankleben.
  8. Jetzt noch Filzstreifen für den unteren Rand ausschneiden und ankleben.
  9. Zum Schluss kann man, das kleine Pflänzchen einpflanzen. Am besten zuerst unten ein paar Steinchen reinlegen, damit im Falle eines Falles die Wurzeln nicht im Wasser stehen.
  10. Mit Stiften und Pinseln füllen und auf dem Schreibtisch platzieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*