Der Palast von Alhambra – Neues Lieblingsspiel

AbenteuBär hatte jetzt ein paar Tage Pause, die vergangenen Tage waren sooo schön… Momentan hat mein Mann Urlaub und wir genießen die Zeit mit der MiniBärin und unserer Familie. Zeit spazieren zu gehen, Lobpreis zu machen und gemeinsam Gitarre zu spielen… 🙂

Wir haben zu Weihnachten ein ganz tolles Gesellschaftsspiel geschenkt bekommen:

Der Palast von Alhambra – ein super Spiel!

 

“Alhambra” bzw. “Der Palast von Alhambra” ist ein Brett- und Legespiel. Zwei bis sechs Spieler können gemeinsam spielen. Wir haben mal zu viert, dritt und zu zweit gespielt. Wobei man bei zwei Spielern einen Teil der Karten wegnehmen und einen dritten Spieler, den “Dirk”, mitspielen lassen muss. Machts aber auch noch interessanter. Es macht sehr viel Spaß, egal mit wievielen Spielern man spielt.

Wir finden es ein sehr spannendes Spiel, man braucht oft ein bisschen Glück und muss aber auch mitdenken. Mittlerweile haben wir es schon etwa fünf mal gespielt und ich hoffe, dass wir es heute wieder spielen! Es macht irgendwie süchtig! 😉

Laut Anleitung spielt man etwa 45 – 60 Minuten, das haben wir aber noch nie geschafft… Wir brauchen immer etwa eineinhalb Stunden… Natürlich mit kleinen Unterbrechungen, aber unter ner Stunde gings noch nie.

Zu diesem Spiel gibt es auch einige Erweiterungen, die das ganze dann noch ein bisschen spannender machen.

Auf jeden Fall sehr empfehlenswert!

Die MiniBärin hat vom Christkind eine Spielküche bekommen und sie versorgt uns regelmäßig mit Getränken und (Filz-) Nudel – Käse -Salami – Brot… 😀 Es ist so süß, wie sie vollkommen vertieft in ihrer Küche werkt… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*