Eine kugelige Sache

Dickblattgewächse (=Crassulaceae), zu denen auch Echeverien gehören, sind wunderbare Pflanzen!

Sie sind an ein trockenes Klima gewöhnt und brauchen somit auch nicht ständig Wasser. 🙂

Für unseren Wohnzimmertisch wollte ich gerne mal wieder etwas Grünes, perfekt natürlich im Glas, damit die MiniBärin nicht sämtliche Steine und die Erde rausholt.

Da war dieses Kugelgefäß natürlich passend.

Und so ist’s entstanden:

Man braucht dazu:

  •  passendes Glasgefäß
  • einen oder mehrere Sukkulenten (ich habe eine Echeverie genommen)
  •  Steine, Moos, Rinde
  •  ein wenig Erde und Sand
  • …und was immer ganz praktisch ist: einen Pinsel, damit man die Pflanze im Nachhinein von Erde befreien kann, falls was drauf gefallen ist! 🙂

 

Die Pflanze aus ihrem Topf nehmen und in das Gefäß stellen,
dann rundherum Erde, Steine und Sand einfüllen.
Ein wenig festdrücken und zum Schluss Moos, Rinde und Steine platzieren.
Nur noch ein wenig angießen, damit sie sich im neuen Heim auch wohl fühlt! 🙂 Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*