Frühlingsdeko für den Geburtstagstisch

Zum Geburststags – Kaffee unserer MiniBärin durfte natürlich auch eine kleine Dekoration nicht fehlen. Dieses mal habe ich die Blümchen aufgehängt. 🙂 So hatten wir auf dem Tisch mehr Platz für den MiniBär – Geburtstagskuchen (es gab den Kekskuchen).

Unsere Tochter ist ein richtiges Partymädel. Ihr gefällt es immer, wenn sich was rührt oder wir unterwegs sind und so war der Tag für sie natürlich perfekt. Ich habe diesen Tag auch sehr genossen. Ich liebe es, wenn die ganze Familie um mich herum ist. Der Apfel fällt wohl nicht weit vom Stamm…
In unserer Familie ist immer viel los (ich habe drei Schwestern und einen Bruder), vor allem, wenn alle versammelt sind… Wenn die MiniBärin dann noch mit der Cousine Wettrennen ums Sofa fährt… hui… 😀

Und ich liebe es, wenn solche Anlässe mit blumiger Dekorartion noch feierlicher gemacht werden. Kleine Blümchen auf dem Tisch (oder an der Decke) gehören einfach dazu! Diesmal hab ich verschiedene bunte Blumen und Bänder gewählt. An diesem Tag war es recht trüb draußen und für die fröhliche MiniBärin ist alles andere sowieso nicht so passend! Sie ist und bleibt unser Sonnenschein…. 😀

Frühlingsdeko für den Geburtstagstisch

Man braucht dazu:

  • Reagenzgläser
  • verschiedene Bänder, Schnüre, Wolle
  • Schnittblumen (im Frühling z.B. Tulpen, Freesien,…)
  • Wo aufhängen? Lampenschirm, Ast oder Zweig, Metallleuchter,…

Ich habe an meinem Metallleuchter in unterschiedlichen Längen verschiedene Bänder bzw Schnüre befestigt. An den Enden Schlaufen für die Blumen.

Die Blumen selbst kamen in Reagenzgläser. Damit ich einfacher Wasser nachfüllen kann, habe ich mit Dekoaludraht einen Haken an die Gläser gemacht. Jetzt kann ich sie herunternehmen zum Reinigen und Nachfüllen.

Je nach Jahreszeit und Anlass kann man mit verschiedenen Farben und Blumen arbeiten. Ich habe schon einen Plan für unsere Osterdeko! 🙂 Da freu ich mich schon drauf! Bis dahin ist zwar noch Zeit, aber Vorfreude ist ja auch bekanntlich die schönste Freude!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*