Herbstliche Tischdeko – 5 Zutaten – 5 Möglichkeiten

Na, habt ihr auch schon mal spontan Besuch bekommen und habt schnell eine kleine Tischdeko gezaubert? Ich möchte euch fünf Möglichkeiten zeigen, die ihr mit fünf Zutaten machen könnt. Und dafür braucht ihr jeweils maximal fünf Minuten! 🙂

Herbstliche Tischdeko: 5 mal 5

  • (getrocknete) Hortensienblüten
  • Blätter und Ranken vom wilden Wein
  • Rindenstücke
  • Schneckenhäuser
  • verschiedene Glasgefäße

Der wilde Wein (Vitis vinifera subsp. sylvestris) ist nicht sehr lange haltbar, aber hat eine wunderschöne Farbe und hält schon ein bisschen ohne Wasser aus.

1. Möglichkeit

Ranken des Wilden Weins um ein Glasgefäß legen und ein wenig ineinander verarbeiten. Hortensien, Rindenstücke und Schneckenhäuser dazulegen.

2. Möglichkeit

Ein bisschen bunter wirds mit farbigen Teelichtgläsern, finde ich persönlich ganz toll! 🙂

 

3. Möglichkeit

Nur die roten Blätter des wilden Weins in ein Windlich füllen und eine Kerze dazu stellen. Hierbei muss man aber darauf achten, dass die Kerze nicht zu weit herunter brennt.

4. Möglichkeit

Viele Windlichtgläser zum Beispiel auf eine Schieferplatte oder einen Tischläufer dekorieren und dazwischen die Ranken, Blätter und Rinde legen.

5. Möglichkeit

Asymmetrisch, mit einem Akzent in der Mitte (Zum Beispiel ein Rindenherz) oder Windlichter und Gläser in verschiedenen Höhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*