Pancakes fürs Osterfrühstück

Osterzeit ist Familienzeit und somit auch etwas ganz besonderes! 🙂 Und um diese Besonderheiten zu unterstreichen, kommen natürlich auch besonders leckere Sachen auf den Tisch!
So etwas sind zum Beispiel auch mal Pancakes. Zum Frühstück oder nachmittags zur Kaffeezeit finden diese Küchlein immer großen Anklang… 😀

Rezept für Pancakes

für etwa 15 kleine Pancakes

Zutaten

  • 1 Ei
  • 1/2 EL Zucker
  • 200 g Mehl (Dinkelmehl)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • ca 150 ml Milch
  • Öl
  • Puderzucker oder Sirup
  1. Das Ei trennen. Eigelb und Zucker verrühren.
  2. Nun Mehl, Backpulver und Salz vermischen und löffelweise unter die Eigelbmasse rühren.
  3. Jetzt langsam die Milch unterrühren. Etwa so viel Milch, bis eine cremige Masse entstanden ist.
  4. Das Eiweiß zu Eischnee schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.
  5. Eine leicht gefettete Pfanne erhitzen und mit einem Esslöffel kleine Häufchen machen. (So etwa vier gehen in eine Pfanne)
  6. Auf mittlerer Hitze den Teig ausbacken und wenden, wenn er goldbraun ist.
  7. Am besten servieren, solange sie noch heiß sind! Dazu schmeckt prima der klassische Ahornsirup (oder jeder andere, wir haben zum Beispiel Haselnusssirup) oder Puderzucker.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*