Süßkartoffelpommes – so lecker!

Das große Geheimnis: Wie bekomme ich Süßkartoffelpommes knusprig, aromatisch lecker und das, noch dazu ohne Friteuse?
Ich habe vor einiger Zeit schon angefangen das auszuprobieren und ich muss sagen, diese Knolle hat mich oft ins Grübeln gebracht!
Wir haben viel gesucht und gelesen, gefragt und ausprobiert…
Egal, ob mit, oder ohne Friteuse, wir haben vieles versucht.
Irgendwie waren sie entweder matschig, knusprig, lasch oder langweilig… Aber daaaaann! Aber dann!

Jetzt haben wir eine Variante gefunden, die uns schmeckt und so werden wir uns die Süßkartoffelpommes immer machen! Sie sind zwar nicht extrem knusprig, mehr wie Wedges, aber geschmacklich super!

Rezept: Süßkartoffelpommes

– Braucht etwa 2 Stunden –

  • Süßkartoffeln (uns reicht als Beilage meist eine, auch wenn man süchtig werden könnte…)
  • Speisestärke
  • Pizzagewürz, Paprikapulver, Salz und Pfeffer
  • Speiseöl (Sonnenblumenöl)
  1. Die Süßkartoffeln schälen und in Pommesform schneiden. Etwa 0,7 cm Dicke.
  2. Eine Schüssel mit Deckel bereit stellen und den Boden mit Speisestärke leicht bestäuben.
    Süßkartoffelstreifen schichtweise darüberstapeln und dazwischen immer mit Speisestärke bestäuben.
  3. Den Deckel auf die Schüssel geben und das ganze so schütteln, dass alle Pommes mit der Stärke beschichtet sind.
  4. Die Schüssel für mindestens eine Stunde beiseite stellen, damit die Stärke in die Pommes einziehen kann.
  5. Nach der Wartezeit den Backofen auf 180° Grad Umluft vorheizen.
  6. Die Schüssel öffnen und die Gewürze, je nach Geschmack, über die Pommes streuen.
  7. Sonnenblumenöl darüber gießen, bei einer Süßkartoffel etwa vier bis fünf Esslöffel, und die Schüssel schließen.
  8. Schütteln, schütteln, schütteln und mal reinschaun, ob alle Pommes mit Öl überzogen sind.
    Falls nicht entweder noch weiter schütteln, oder ein bisschen Öl hinzugeben.
  9. Die Pommes auf ein mit Backpapier belegtes Blech nebeneinander legen und mittig in den Ofen schieben.
  10. Jetzt ca 45 Minuten backen und nach dieser Zeit den Ofen einen Spalt öffnen und weitere 10 Minuten geöffnet weiterbacken. So kann die Feuchtigkeit heraus und die Pommesstreifen werden knuspriger.
  11. Genießen!

Ich muss sagen, dass es auch vom Ofen abhängt und es braucht seine Zeit, aber die Geduld hat sich ausgezahlt! 🙂 Yeah!

Wir essen die Pommes gern zu Fleischpflanzal mit Ketchup und Salat! Mhm… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*