Rezept: Kürbiscreme Suppe mit Knusperbeilage

Eine Suppe, die uns immer schmeckt, ist die Kürbiscremesuppe. Ich finde, dass sie auch sehr einfach zu kochen ist und sie geht relativ schnell.
Sogar die MiniBärin isst sie hin und wieder, und sie ist keine Freundin von Suppen
(abgesehen von der ABC – Nudelsuppe).

Dass die Suppe nicht langweilig wird und Biss hat, kommt bei uns zum Schluss immer noch bissl Wurst mit rein. Zum Knuspern gibts gesalzene, gebratene Semmelwürfel.
Eine weitere mögliche Erweiterung ist, einen Löffel Crème fraîche oder Schmand vor dem Servieren in die Suppe zu geben. Darauf dann die Wurst und Petersilie für die Optik… mhm.. 😉

Eine weiter Möglichkeit wäre frisch gebackenes Baguette zur Suppe zu reichen. Ein Rezept findet ihr hier. Braucht jedoch ein bisschen mehr Vorbereitungszeit.

Unser Rezept: Kürbiscreme Suppe mit Knusperbeilage

für 2 Esser, braucht etwa 20 Minuten Vorbereitunszeit

  • 400 g Speisekürbis (zum Beispiel Hokkaido Kürbis)
  • 3-4 Kartoffeln
  • 2 große Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • ca 400 ml Gemüsebrühe
  • Curry, Muskatnuss, Salz und Pfeffer
  • ca 100 ml Sahne
  • Für die Knusperwürfel (oder Scheiben): 2 alte Semmeln
  • Wurst (Wienerwürste, Knacker, Currywurst…)
  1. Kürbis entkernen und in Streifen schneiden und gemeinsam mit den Kartoffeln schälen.
  2. Zwiebel, Kürbis und Kartoffeln groß würfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin kurz anbraten. Mit Curry, Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Mit der Gemüsebrühe aufgießen. Am besten so viel Brühe, dass das Gemüse im Topf knapp damit bedeckt ist.
  4. Deckel drauf und etwa 25 Minuten köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Semmeln würfeln oder in Scheiben schneiden und mit wenig Öl in einer Pfanne anrösten. Ein wenig salzen und in eine Schüssel geben. Wurst schneiden.
  6. Die Sahne zur Suppe geben. Mit dem Pürierstab pürieren und mit der Wurst und den Knusperwürfeln servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*