Zucchini – Tomaten Auflauf mit Hackfleisch

Ich weiß ja nicht, ob ich es schon erwähnt habe, aber ich bin ein richtiger Zucchini Fan! 😀 Und ich bin sehr froh, dass das auch auf mein Mann und unsere kleine Tochter zutrifft! Auch wenn die MiniBärin davon ausgeht, dass es ganz sicher eine “Guke” (=Gurke) ist…

Heute möchte ich euch ein Rezept zeigen, dass wir jetzt schon ein paar mal ausprobiert haben und wir immer wieder gern essen werden! Wir haben es im Internet gefunden (auf maggi.de) und ein bisschen abgewandelt. Es ist ein bisschen flüssig, aber trotzdem echt lecker, wenn man zum Beispiel Baguette eintaucht.
Es dauert wirklich nicht lange, bis der Auflauf vorbereitet ist und braucht etwa eine halbe Stunde im Backofen.

Zucchini – Tomaten Auflauf mit Hackfleisch

Für 2-3 Personen

  • 2 Zucchini (mittlere Größe)
  • 1 Zwiebel
  • 8 – 10 Cocktailtomaten (die schmecken am intensivsten)
  • 250 g Hackfleisch
  • 120 g Hirtenkäse
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Becher Creme fraiche
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, getrocknete ital. Kräuter
  1. Zuerst die Zucchini, Tomaten und den Hirtenkäse würfeln. Den Backofen vorheizen auf 180° Grad / Umluft.
  2. Die Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne anschwitzen. Das Hackfleisch hinzugeben und krümelig braten. Gut würzen mit Salz, Pfeffer, Paprika und den Kräutern. Das Tomatenmark kurz mit braten.
  3. Das Gemüse in die Pfanne geben und ein paar Minuten mitdünsten.
  4. Die Creme fraiche hinzugeben und gut vermischen.
  5. Jetzt den Pfanneninhalt in eine passenden Auflaufform füllen und den Hirtenkäse darauf verteilen.
  6. Für etwa 35 Minuten auf die mittlere Schiene in den Backofen schieben.

Dazu schmeckt wunderbar frisch gebackenes Baguette! Ein Rezept dafür findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*